Systemadministrator (m/w)

Der Adminbegriff eines stabilen Systems.

Unser Kölner Auftraggeber ist mit 130 Jahren Markterfahrung ein echtes Traditionsunternehmen und zählt mit über 1000 Standorten deutschlandweit zu den größten Vertretern seiner Branche. Bei solchen Dimensionen ist klar, dass man auf technischer Ebene höchsten Ansprüchen gerecht werden muss. So setzen sich allein in der IT-Abteilung am Hauptstandort über 300 Mitarbeiter tagtäglich für reibungslose Geschäftsabläufe ein.

Als Systemadministrator (m/w) stellen Sie den Betrieb der IT-Infrastruktur rund um die Uhr sicher. So kümmern Sie sich gewissenhaft um die Monitoring-Umgebung und bearbeiten Incidents im Rahmen des Supports. Zudem bilden Sie sich technologisch konstant weiter und stehen im engen Austausch mit dem Analysten-Team. Das alles bei äußerst lukrativ vergütetem Schichtbetrieb mit Bereitschaft und gelegentlichem Wochenendeinsatz.

Job Portrait

Arbeitgeber

  • deutsches Traditionsunternehmen
  • sehr erfolgreich
  • über 1000 Standorte
  • 300 IT-Mitarbeiter am Standort Köln

Technologien

  • Expertise in mindestens einem der Bereiche:
    • Linux
    • Application- und Webserver (JBoss, Tomcat)
    • Netzwerke und Firewalls (Cisco)
    • Storage (NetApp, Cisco UCS)
    • VMware

Methoden & Tools

  • Überwachung und Betrieb der Infrastruktur
  • Support-Tätigkeiten
  • Administration
  • Client-/Server-Systeme
  • Netzwerk-Infrastrukturen
  • Monitoring-Tools wie Check_MK oder AppDynamics

Wissenswert

  • modernstes Equipment
  • flexible Arbeitszeiten
  • Weiterbildung
  • lukrativ vergütete Bereitschaft
  • zentral gelegene Büros
  • umfassende Sozialleistungen
  • Gesundheitsleistungen
  • subventionierte Kantine
  • JobRad, Jobticket

Was bietet mir diese Position?

  • wichtiges Aufgabenfeld für einen zentralen Unternehmensbereich
  • gelebte, nahbare Unternehmenskultur
  • kontinuierlich und intensiv geförderte Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance
  • großzügige Boni für Bereitschaft und gelegentliche Wochenenddienste zusätzlich zum attraktiven Gehalt
  • bestens ausgestattete und zentral gelegene, moderne Büros
  • umfassende Sozial- und Familienleistungen
  • JobRad-Option, Gesundheitsmanagement und Betriebssport
  • bezuschusste Kantine, Jobticket

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Überwachung und Betrieb der operativen IT-Infrastruktur
  • versierte Pflege und Administration der Monitoring-Umgebung
  • Bearbeitung und Analyse von Incidents
  • Informationsaufbereitung für nachfolgende Servicelevel
  • proaktives Vorbeugen gegenüber kritischen Ereignissen
  • enger Austausch mit dem Analysten-Team
  • routiniertes Erstellen von Reports und Betriebsdokumentationen
  • Wahrnehmung von Aus- und Weiterbildungen

Was sollte ich mitbringen?

  • einige Jahre Berufserfahrung in heterogenen Systemlandschaften, gern als Administrator
  • Talent und Faible fürs Überwachen von Client-/Server-Systemen und/oder Netzwerk-Infrastrukturen
  • Vertrautheit mit entsprechenden Monitoring-Tools (ideal: Check_MK, AppDynamics)
  • kein Problem mit Schichtbetrieb, Bereitschaftsdiensten sowie gelegentlichen Samstagseinsätzen
  • ausgeprägter Servicegedanke
  • Kommunikationsfreude und großer Teamspirit
  • last, but not least: Expertenwissen in einem oder mehreren der Bereiche:
    • Linux
    • Application- und Webserver (JBoss, Tomcat)
    • Netzwerke und Firewalls (Cisco)
    • Storage (NetApp, Cisco UCS)
    • VMware

Wenn das Ihren Geschmack trifft, schicken Sie mir einfach Ihre Unterlagen zu, sehr gerne auch per Mail. In einem ersten Gespräch können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und alle Details zur Position sprechen.

Viele Grüße

Dirk Theißen
IT-Personalberater