Systemadministrator Linux (d/m/w)

Adminkonto bei Kreditbank.

Unser Auftraggeber ist eine seit Langem erfolgreiche Bank, die sich auf Kredite und Finanzierungen für Konsumenten spezialisiert hat. Die prämierten Produkte sind nicht nur an vielen PoS verfügbar, sondern werden mit einer breiten App-Palette auch mobil vertrieben. Um in der Erfolgsspur zu bleiben, setzen die Stuttgarter auf neueste Technologien und Methoden.

Als Linux Systemadministrator (d/m/w) nehmen Sie etwa 300 Linux-VMs unter Ihre Fittiche. Sie planen, was das Zeug hält und sind beim Auf- und Umbau, der Administration und Doku der IT- und Netzwerkinfrastruktur dabei. Zudem haben Sie bei strategischen Fragen, der Kundenbetreuung und Richtlinienerstellung ein Wörtchen mitzureden. Auch die Teilprojektleitung gehört von Zeit zu Zeit dazu.

Job Portrait

Arbeitgeber

  • etabliertes Kreditinstitut
  • ~630 MA, 90 MA in der IT
  • 300 Linux-VMs
  • Standort: Stuttgart

Technologien

  • Linux
  • Skripting

Methoden & Tools

  • Nagios, Icinga
  • Puppet
  • VMware ESX(i)
  • optional: Docker
  • Datensicherung
  • Archivierung
  • Administration

Wissenswert

  • offene Kultur des Zusammenhalts
  • Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 39 Arbeitsstunden, 30 Urlaubstage, Bankenfeiertage
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Gesundheitskurse, Massagen
  • Firmenticket, BAV

Was bietet mir diese Position?

  • hier legt man viel Wert auf Zusammenhalt, ein ehrliches Miteinander und Kommunikation auf Augenhöhe
  • die agile Arbeit wird hier nach dem Spotify-Modell in Chapters und Gilden gewuppt
  • es winken beste berufliche Perspektiven nach oben
  • mit Freuden wird hier die fachliche und persönliche Weiterbildung gefördert
  • eine Kombi aus flexibler Arbeitszeit mit 39 Wochenstunden und 30 Tagen Urlaub plus Bankenfeiertage sorgt für Entspannung
  • verschiedene Angebote erleichtern die Kinderbetreuung
  • Gesundheitskurse und Massagen erfreuen Leib und Seele
  • obendrauf gibt’s regelmäßige Team- und Firmenevents

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Sie haben die Planung, den Auf- und Umbau, die Administration, Dokumentation und Betreuung der IT-Infrastruktur und des Netzwerks in Ihren Händen
  • ob Server-, Client- oder Storage-System – Sie haben’s im Griff
  • Sie analysieren und optimieren die Strategie kontinuierlich mit Blick auf die Geschäftsprozesse
  • auch bei der Kundenbetreuung und -beratung (1st/2nd Level) sind Sie dabei
  • mit den Rahmenbedingungen und Prozessen im Hinterkopf er- und überarbeiten Sie Konzepte, Entscheidungsvorlagen, Standards und Richtlinien
  • Sie führen Kontrollen durch und erstellen aufschlussreiche Berichte dazu
  • in verschiedensten Projekten (ab und zu auch mit Teilprojektleitung) sind Sie bei der Umsetzung der Anforderungen mit dabei

Was sollte ich mitbringen?

  • Sie haben bereits Berufserfahrung mit komplexen Netzwerktopologien und deren Administration
  • und sind auch in der Projektarbeit durchaus kein Greenhorn mehr
  • Unix-, Linux- und BSD-basierte Client- und Server-Architekturen sind genau Ihr Ding
  • in deren Setup sowie auch dem Scripting sind Sie sicher unterwegs
  • Sie bringen fundierte Kenntnisse mit Virtualisierung (insbesondere VMware ESX(i)), Automatisierung via Puppet und Monitoring (etwas Nagios, Icinga) mit
  • Ihr Auftreten ist sicher, Ihr Englisch sehr gut

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • langfristig kämen hier auch Kenntnisse mit Docker bestens an
  • betriebswirtschaftliches Wissen schadet sicher nicht
  • auch Erfahrung mit zentraler SW-Verteilung und digitaler Archivierung wären top

Wenn das Ihren Geschmack trifft, schicken Sie mir einfach Ihre Unterlagen zu, sehr gerne auch per Mail. In einem ersten Gespräch können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und alle Details zur Position sprechen.

Viele Grüße

Heike Epping
Senior IT-Personalberaterin