SharePoint-Entwickler (d/m/w)

Für neue Meister des SharePointillismus.

Unser Auftraggeber ist eine global tätige Unternehmensberatung mit vielfältigem Leistungsportfolio. Gut 1.000 Mitarbeiter in etwa 40 Büros rund um den Globus bringen vom hippen Start-up bis zum gestandenen Großkonzern ihr ganzes Know-how auf die Straße. Und sagen wir so: Es ginge schneller, Branchen aufzulisten, die man dort nicht berät, als umgekehrt. Für Sie geht es wahlweise in Köln oder Bonn ans Werk.

Als SharePoint-Entwickler (d/m/w) nehmen Sie die hauseigene internationale Plattform unter Ihre Fittiche. Diese basiert auf SP 2013 und ist dank selbst entwickelter Skripte hoch angepasst. Sie werden zum Hüter eines unternehmenskritischen Systems, das Sie maßgeblich nach den Geschäftsanforderungen gestalten und perspektivisch in die Cloud migrieren. Hier wartet eine Herausforderung mit Verantwortung und besten Perspektiven!

Job Portrait

Arbeitgeber

  • erfolgreiche, global tätige Unternehmensberatung
  • gut 1.000 Mitarbeiter*innen
  • vielfältiges Leistungsportfolio
  • Top-Kunden
  • Standort: Köln

Technologien

  • SharePoint 2013
  • Python/PowerShell
  • HTML, CSS
  • JavaScript + Framework
  • MS Azure
  • MS Office 365
  • optional: SQL, Active Directory

Methoden & Tools

  • Anwendungsmanagement, -entwicklung
  • Architektur
  • Business Integration
  • Anforderungsmanagement
  • Projektmanagement

Wissenswert

  • transparente Feedbackkultur
  • kurze Wege
  • viel Gestaltungsfreiheit
  • private Handynutzung
  • Sabbaticals, Home Office möglich
  • Team- und Firmen-Events
  • Kicker, Parkplätze

Was bietet mir diese Position?

  • hier haben Sie die Verantwortung für einen Bereich, sind dort technische Hauptkompetenz und können sich gemeinsam mit diesem weiterentwickeln
  • transparente Feedbackkultur, viel Gestaltungsfreiheit und kurze Wege machen das Arbeitsumfeld angenehm, entspannt und human
  • nutzen Sie Ihr Diensthandy gerne auch ganz privat
  • Sabbatical und Home Office zeigen: Ihre Work-Life-Balance wird hier hoch gehalten
  • Team-Spirit ist das A und O – und Holiday-Partys, Sommerfeste und andere Teamevents bringen das äußerst glaubhaft rüber ;-)
  • gut, damit sind die ordentliche Küche, sowie Gratis-Getränke und -Joghurt eigentlich nur noch Formsache
  • dazu kommen ein Kicker, Pkw-Stellplätze und Corporate Benefits
  • Haben wir eigentlich schon den satten Bonus erwähnt?

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Sie haben bei der internationalen internen Kollaborationsplattform auf SharePoint-13-Basis den Hut auf und entwickeln hier munter weiter
  • MS Workflows suchen Sie hier vergebens – in der hoch-angepassten Umgebung legen Sie Hand an komplexe, hauseigene Skripte
  • perspektivisch heben Sie die gesamte Plattform in die Cloud
  • als Schnittstelle zwischen Fachabteilungen, Plattform und Technik sorgen Sie für die elegante Geschäftsintegration von Prozessen und Technologien
  • Sie holen Anforderungen in den Fachabteilungen ab und sind für die technische Umsetzung verantwortlich – in Sachen Code gar hands-on
  • auch bei anderen IT-Projekten stehen Sie mit Rat und Tat zur Seite

Was sollte ich mitbringen?

  • durch mehrjährige Berufserfahrung kennen Sie sich im SharePoint-Umfeld aus wie in Ihrer Westentasche – besonders, wenn es um Betrieb und Integrationen geht
  • Business Integration geht Ihnen leicht von der Hand, da Sie es verstehen, Anforderungen und Prozesse präzise umzusetzen
  • auch mit der Schnittstellenfunktion zwischen Fachabteilungen und Technik sind Sie vertraut
  • Skripting ist Ihr Steckenpferd – via Python und Powershell
  • Frontendtechs haben Sie ebenfalls im Gepäck: HTML, CSS und JavaScript (idealerweise samt Framework)

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • Erfahrung mit der Migration von Legacy-Systemen und/oder Cloud-Technologien wären die Sahne auf dem Eisbecher
  • Kenntnisse in SQL und/oder Active Directory die Streusel obendrauf

Wenn diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe Ihren Ehrgeiz weckt, freue ich mich auf Ihre Unterlagen, sehr gerne auch per Mail. In einem ersten Gespräch können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und die weiteren Details sprechen.

Viele Grüße

Jean Sebastian Deseniß
Senior IT-Personalberater