Senior Prozessmanager (m/w)

SLAfertige Prozesse für den Marktführer.

Vor rund 30 Jahren gegründet, ist unser Düsseldorfer Auftraggeber aus der umfangreichen Welt der Telekommunikation heute nicht mehr wegzudenken. Für den Marktführer mit 14.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 2,5 Milliarden Euro ist es selbstverständlich, sowohl auf Technologie- wie auch auf Serviceebene nur das Allerbeste zu liefern.

Als Senior Prozessmanager (m/w) nehmen Sie das Design der Prozesse, deren Implementierung und Optimierung unter Ihre Fittiche. Im engen Kontakt mit Gruppen-, Abteilungs- und Bereichsleitern stimmen Sie SLAs für Partner-Unternehmen ab, feilen an der Prozessarchitektur der Plattformen und verbessern so langfristig die Qualität. Auch bei der Abstimmung der Prozessschnittstellen ist Ihre Expertise gefragt.

Job Portrait

Arbeitgeber

  • führender Mobilfunkanbieter
  • 30 Jahre Marktreife
  • starke internationale Ausrichtung
  • 14.000 Mitarbeiter
  • Standort: Düsseldorf

Methoden & Tools

  • Prozessoptimierung
  • Prozessarchitektur
  • SLAs
  • Schnittstellenabstimmung
  • ITIL

Wissenswert

  • große Verantwortung
  • individuelle Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten, Home Office
  • 30 Urlaubstage
  • attraktive Vergütung, Boni, Sozialleistungen
  • Kantine, Gesundheitsangebote, Kita

Was bietet mir diese Position?

  • hier erwarten Sie sehr verantwortungsvolle Aufgaben in einem marktführenden Unternehmen
  • dazu kommt ein umfassendes, individuelles Weiterbildungsangebot
  • sowie versierte Kollegen und ein reger Wissenstransfer
  • flexible Arbeitszeiten, Home Office-Optionen und 30 Urlaubstage sorgen für Entspannung
  • während die attraktive Vergütung, überdurchschnittliche Boni, BAV und Pensionskasse langfristig Ruhe schaffen
  • die Kinder freuen sich über eine Kita und aktive Unterstützung bei Kinderbetreuung
  • on top kommen satte Shop-Rabatte, Autoleasing und gratis Parken sowie Betriebssport und ein Fitness-Studio

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Ihre Hauptverantwortung liegt hier beim Prozessdesign, deren Implementierung und anschließender Optimierung
  • dazu stehen Sie im engen Kontakt mit den Gruppen-, Abteilungs- und Bereichsleitern
  • bei der SLA-Abstimmung haben Sie zudem mit internen wie externen Partnern harmonischen Kontakt
  • damit lassen Sie die gesamte IT-Prozessarchitektur der digitalen Plattformen profitieren
  • insbesondere die Qualität der IT-Prozesse haben Sie langfristig im Griff, indem Sie Schwachstellen identifizieren und Optimierungsmöglichkeiten entwickeln
  • die Führungskräfte unterstützen Sie mit feinster fachlicher Beratung
  • zudem stimmen Sie Prozessschnittstellen ab

Was sollte ich mitbringen?

  • Sie haben ansehnliche Berufserfahrung im Bereich IT Delivery und Service Management gesammelt
  • ITIL haben Sie wahrlich im Blut – ob mit Zertifizierung oder ohne, die Erfahrung zählt
  • insbesondere im ITIL Demand Management und der Stakeholder-Priorisierung glänzen Sie
  • mit Umsetzungs- und Durchsetzungsstärke sowie Koordinationsgeschick und Führungserfahrung sind Sie hier also schon mal richtig
  • aber auch moderne Frontend-Technologien haben Sie locker im Griff
  • Zusammenhänge auf Architektur-Ebene erkennen Sie sicher (Stichwort SOA)
  • Ihr Mindset darf man agil nennen, ohne rot zu werden
  • aktuelle Online-Technologien und Trends haben Sie drauf, ebenso den Bereich Online/Webseiten/Digital generell
  • auch auf Englisch können Sie bei all dem glänzen

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • mit Erfahrung aus dem Telekommunikationssektor punkten Sie hier zusätzlich

Wenn Ihnen das gefällt, schicken Sie mir einfach Ihre Unterlagen per Mail zu. In einem ersten Gespräch können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und alle Details zur Position sprechen.

Viele Grüße

Heike Epping
IT-Personalberaterin