Projektleiter IoT (m/w)

Hier werden Sie zum I(o)T Projektleiter.

Unser Auftraggeber kommt immer dann wie gerufen, wenn die zahlreichen Großkunden den sprichwörtlichen Sand im Getriebe ihrer Industriemaschinen finden. Kein Wunder, denn dann rufen Sie ihn ja auch. Jetzt widmet sich der knapp 60.000-Köpfe starke Konzern vermehrt Themen wie Sensorik, Nahfunk und Internet of Things – damit man jedes Sandkorn findet, bevor es überhaupt zum Problem wird. Und hier kommen Sie nahe Siegburg ins Spiel.

Als Projektleiter IoT (m/w) nehmen Sie Anforderungen auf, schätzen diese ein und haben deren in- und externe Umsetzung in Prototypen im Griff. Damit entwickeln Sie innovative Konnektivitäts- und Remote-Lösungen für Sensoren, sind bei Testing und Implementierung neuer Algorithmen zur Stelle und binden neue Cloud-APIs an. Mit Ihrem Know-how stehen Sie zudem der IT beratend zur Seite und werfen einen Blick auf die Prozesse.

Job Portrait

Arbeitgeber

  • Servicedienstleister für Industriemaschinen
  • Innovator in Frühdiagnostik und IoT
  • viele Tausend Mitarbeiter*innen
  • Standort nahe Siegburg

Technologien

  • µC
  • Cloud-APIs
  • Bluetooth

Methoden & Tools

  • Anforderungsanalyse
  • Prototyping
  • IoT
  • Embedded Systems
  • Sensorik
  • Netzwerktechnologien

Wissenswert

  • Tarifvertrag
  • 35-Stunden-Woche
  • Gleitzeit
  • 30 Urlaubstage
  • Home Office
  • Feiern und Teamevents
  • Kantine

Was bietet mir diese Position?

  • Sie schwenken hier die Flagge für einen echten IoT- und Embedded-Pionier
  • und können sich in der Prototype- und Start-up-Division innerhalb des Konzerns voll mit neuen Technologien und Ansätzen austoben
  • first and foremost: Hier gehen Sie streng tarifvertraglich ans Werk
  • damit einhergehen auch eine 35-Stunden-Woche in Gleitzeit sowie 30 Urlaubstage
  • die “Metallrente” sorgt langfristig für Entspannung
  • regelmäßiges Home Office ist hier kein Problem
  • saisonspezifische Feiern und Teamevents, eine eigene Kantine und subventionierte Getränke kommen obendrauf

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Sie nehmen Anforderungen auf, schätzen sie ein und haben deren in- und externe Umsetzung in Prototypen genau im Blick
  • dabei haben Sie stets ein Ziel vor Augen: die Entwicklung innovativer Konnektivitäts- und Remote-Lösungen für die Anbindung bestehender Messsysteme
  • mit Ihrem Überblick gehen Testing und Implementierung der Algorithmen zur automatischen Signalverarbeitung leicht über die Hand
  • zudem organisieren und realisieren Sie die Entwicklung und Implementierung von APIs für eine Cloud-Plattform sowie neuer Mess- und Überwachungssysteme
  • die interne IT freut sich über tat- und wissenskräftige Beratung
  • zudem analysieren Sie auch Prozesse aus dem operativen Monitoring mit viel Weitblick

Was sollte ich mitbringen?

  • hier ist jedes Level willkommen – ob Sie langjähriger Experte sind, oder leidenschaftlicher IoT-Enthusiast parallel zum IT-nahen Studium, willkommen!
  • Ihre Methodenwissen im Projektmanagement haben Sie praktisch schon gestählt
  • in Sachen IoT sind Sie rundum top aufgestellt, insbesondere mit Embedded Computing, Microcontrollern, Funkübertragung und Cloud-Integration
  • die Embedded-Programmierung mit µC ist Ihnen dadurch nicht fremd
  • aber auch mit der Web-Entwicklung kennen Sie sich grundlegend aus
  • Sie sind organisatorisch ein Ass, dabei stets flexibel und freuen sich auch über den ein oder anderen Kundenbesuch
  • sehr gutes Englisch haben Sie sprachlich embedded, Deutsch wäre zudem top

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • Sie kennen sich mit Schaltungslayouts aus? Chapeau!

Wenn Ihnen gefällt, was Sie hier lesen, schicken Sie mir einfach Ihre Unterlagen zu, gerne auch per Mail. In einem ersten Telefonat können wir ganz offen über den Auftraggeber und die Details der Position sprechen.

Viele Grüße

Jean Sebastian Deseniß
IT-Personalberater