Fullstack-Entwickler (d/m/w)

OOPs I did it again: Ihr nächster Fullstack-Hit.

Unser Auftraggeber bietet Schwergewichten aus Branchen wie Telekommunikation, Energie oder Logistik digitale Unternehmenslösungen nach Maß und ist europaweit bestens aufgestellt. Ob im Bereich Enterprise Mobility, Cloud Computing oder IoT – mit innovativen Technologien werden die digitalen Geschäftsmodelle der Kunden effizient und massentauglich umgesetzt. In Frankfurt am Main legt man großen Wert auf eine lebhafte Tech-Kultur.

Als Fullstack-Entwickler (d/m/w) konzipieren und realisieren Sie mächtige Enterprise-Lösungen für einen breiten Kundenstamm. Sie werken dazu in interdisziplinären und agilen Teams, entwickeln Microservices, kümmern sich um die Anbindung und bringen neue, bessere Technologien ins Spiel. Zudem haben Sie Bock, sich mit viel Herzblut in die Community und Geek-Kultur zu stürzen. Auf nach Frankfurt!

Job Portrait

Arbeitgeber

  • IT-Beratungsunternehmen für Großkunden und Mittelständler
  • bietet Enterprise Mobility und Digitalisierung von Geschäftsmodellen
  • 500 MA in 5 europäischen Ländern
  • Ihr Standort: Frankfurt

Technologien

  • Java-Stack
  • optional: JavaScript, Kotlin, Swift
  • SQL
  • NoSQL
  • Webtechnologien (z.B. REST)
  • Microservices

Methoden & Tools

  • agile Softwareentwicklung
  • inhouse Projekte
  • CD
  • Docker

Wissenswert

  • Vertrauensarbeitszeit, HO möglich
  • 30 Urlaubstage
  • Konferenzen, regelmäßige Hackathons
  • Laptop und Handy
  • Jobticket oder Firmenwagen möglich
  • Sportangebote und Fitnessstudio
  • VL und BAV

Was bietet mir diese Position?

  • hier gibt’s Vertrauensarbeitszeit und 30 Urlaubstage, auch Homeoffice ist möglich
  • Firmenlaptop und -smartphone können privat genutzt werden
  • die Entwicklungsumgebung ist frei wählbar
  • einmal in der Woche gibt es Zeit, um sich mit Kollegen zu neuesten Techs und Trends auszutauschen
  • Hackathons und diverse Konferenzen (auch über die Grenzen hinaus!) erweitern Ihren (fachlichen) Horizont
  • Jobticket oder Firmenwagen stehen bereit
  • für Ihre körperliche Mobilität sorgt ein Sportangebot inklusive Fitnessstudio

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Sie sind elementar für die Konzeption und Realisierung anspruchsvoller Lösungen für spannende Enterprise-Kunden
  • dazu arbeiten Sie eng mit den interdisziplinären und agilen Entwicklungsteams zusammen
  • mit der Entwicklung von Microservices sowie der Anbindung und Bereitstellung von REST-Services greifen alle Zahnrädchen ineinander wie geschmiert
  • Sie entwickeln die eingesetzten Technologien stetig weiter und evaluieren, ob es hinterm Horizont noch welche gibt, die sich potenziell in Projekten anzapfen lassen
  • Limes x gegen null: So gut wie alle Projekte werden inhouse abgewickelt, Sie müssen so gut wie nie zum Kunden vor Ort
  • in diesem “Geek-aus-Leidenschaft”-Umfeld tauscht man sich auch gut und gerne mit Kollegen über neueste Trends und Techs aus

Was sollte ich mitbringen?

  • egal, welches Level Sie anstreben, hier sind Sie mit Ihrem ganzen Stack willkommen
  • dabei ist für die hiesige Geekkultur ein wirklich leidenschaftliches Mindset wichtig – mit privaten Dev-Projekten, Wissbegier und allem Drum und Dran
  • OOP-Sprachen wie Java, JavaScript, Swift oder Kotlin sind genau Ihr Ding
  • der Java-Stack mitsamt SQL- und NoSQL-Datenbanken liegt Ihnen aber sowieso ;-)
  • auch gängige Webtechnologien und Themen wie Gitflow, Spring Boot, Microservices und REST haben Sie drauf
  • auch ohne Erfahrung in Sachen DevOps (Docker, CD, GitLab) haben Sie doch Interesse daran, sich dort besser auszukennen
  • erste Erfahrungen in der agilen Softwareentwicklung kämen hier auch sehr zupass
  • auf Softskillseite glänzen Sie mit einer kommunikativen, gerne auch extrovertierten Art und einem klaren Willen, Lösungen nach und nach auf die Schliche zu kommen

Wenn diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe Ihren Ehrgeiz weckt, freue ich mich auf ihre Unterlagen, sehr gerne auch per Mail. In einem ersten Gespräch können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und die weiteren Details sprechen.

Viele Grüße

Simone Neitzel
Senior IT-Personalberaterin