Datenbank-Administrator (m/w)

Admin Freeman: Linux-DBA ohne Brechstange.

Seit mehr als 100 Jahren fährt unser Auftraggeber als ein führender Anbieter einer breiten Produktpalette auf Erfolgskurs. Mit einer neuen IT-Strategie und modernsten Technologien werden nun Innovationen geschaffen, die überdurchschnittliche Services ermöglichen. Dafür baut man jetzt moderne Datenbank-Landschaften auf. In Dortmund warten spannende Aufgaben.

Als Datenbank-Administrator (m/w) steigen Sie in ein frisch zusammengestelltes Team ein, um die linuxbasierte Datenbank-Umgebung unter Ihre Fittiche zu nehmen und sind bei Design, Weiterentwicklung sowie Administration mit im Boot. Perspektivisch stehen Ihnen hier je nach Kenntnisstand auch in Sachen MongoDB und weiterer Open-Source-Vertreter dieser Zunft alle Türen offen.

Job Portrait

Arbeitgeber

  • führender Anbieter von Versicherungs- und Finanzdienstleistungen
  • über 100-jährige Tradition
  • 600 Mitarbeiter insgesamt
  • Standort: Dortmund

Technologien

  • SQL
  • optional und perspektivisch: MongoDB, Open-Source-DBs
  • Linux
  • Java

Methoden & Tools

  • Datenbankadministration
  • Monitoring
  • Datenbankarchitektur

Wissenswert

  • vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten
  • starke Mitarbeiterorientierung
  • Weiterbildung, Zertifizierung
  • 38-Stunden-Woche
  • 30 Tage Urlaub
  • Mitarbeiterrabatte
  • kostenfreie Kantine

Was bietet mir diese Position?

  • in einem etablierten Unternehmen, das sehr offen für neueste technologische Entwicklungen ist, sind Sie bei spannenden Zukunftsprojekten dabei
  • bei denen Sie an einer der derzeit technologisch spannendsten Plattformen werken
  • Mitarbeiterorientierung wird hier groß geschrieben
  • deshalb existieren zahlreiche Weiterbildungs- und Zertifizierungsmöglichkeiten
  • die Ausstattung Ihres Arbeitsplatzes ist über alle Zweifel erhaben
  • für eine gesunde Work-Life-Balance sorgen 38-Stunden-Woche und 30 Tage Urlaub
  • selbstverständlich bekommen Sie Sonderkonditionen auf das Produktportfolio
  • und in der kostenlosen Kantine schmeckts gleich doppelt so gut

Was werden meine Aufgaben sein?

  • mit Ihren Linux-umtriebigen Datenbank-Fähigkeiten pflegen und administrieren Sie eine weiter Range von DBs
  • ganz nach Erfahrung tasten Sie sich entweder langsam an Open-Source- und MongoDBs heran oder stürzen sich direkt voll ins Getümmel
  • dabei übernehmen Sie für die Installation, Überwachung und Weiterentwicklung von DB-Systemen und Anwendungen die Verantwortung
  • und sind auch beim Design der Datenbanken im Boot
  • Anwendern stehen Sie mit Rat und Support zur Seite
  • Sie arbeiten mit den Software-Herstellern zusammen um Fehler zu analysieren und geeignete Maßnahmen abzuleiten
  • auch an der Entwicklung von strategischen Konzepten und Standards für die Datenbanken im Open-Source- bzw. OpenShift-Umfeld sind Sie beteiligt

Was sollte ich mitbringen?

  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in der Administration von Datenbanken auf dem Speicher
  • mit DB-Systemen im Linux-Umfeld kennen Sie sich dadurch bestens aus
  • SQL beherrschen Sie wie Ihre Muttersprache
  • auch Java-Kenntnisse haben Sie auf der Platte

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • Sie bringen Kenntnisse in MongoDB oder auch in einer anderen Open-Source-Datenbank mit? Jackpot!

Wenn das interessant für Sie ist, senden Sie mir doch Ihre Unterlagen zu, gerne auch einfach per Mail. In einem ersten Gespräch können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und alle Details zur Position sprechen.

Viele Grüße

Jean Sebastian Deseniß
IT-Personalberater