BI Frontend-Entwickler (d/m/w)

Lupenreine Frontends für den Big-Data-Durchblick.

Unser Auftraggeber ist in 20 Ländern vertreten und beschäftigt knapp 40.000 Mitarbeiter*innen. Mit umfassenden Dienstleistungen rund um Prozess- und IT-Beratung sowie Systementwicklung und -integration gibt man sich dabei noch lange nicht zufrieden: Auch in Sachen Business Intelligence Softwareentwicklung fährt man große Erfolg ein. Und genau dafür kommen Sie am Standort Nürnberg mit viel Reisebereitschaft ins Spiel.

Als BI Frontend-Entwickler (d/m/w) versorgen Sie ausgereifte BI- und Analytics-Lösungen mit feschen mobilen Dashboards, bringen die Datenmodellierung mit IBM Cognos auf Vordermann, leiten eigene (Teil-)Projekte und beraten auch Kunden und wenn nötig Anwender höchst partnerschaftlich. Auch an der Weiterentwicklung des Geschäftes und Portfolios mischen Sie in Nürnberg und später bei anderen nationalen Projekten mit.

Job Portrait

Arbeitgeber

  • Technologie- und Prozessberatung
  • international hoch erfolgreich
  • tausende Mitarbeiter*innen
  • erster Projektstandort: Nürnberg

Technologien

  • IBM Cognos
  • Microstrategy
  • Tableau
  • Power BI

Methoden & Tools

  • GIS
  • mobile Dashboards
  • BI-Frontend-Entwicklung
  • (Teil-)Projektleitung

Wissenswert

  • spannende Projekte
  • perspektivisch viele Dienstreisen
  • flexible Arbeitszeiten
  • Home Office
  • Sabbatical möglich
  • Bahncard 25
  • regelmäßige Teamevents

Was bietet mir diese Position?

  • es winken spannende, interdisziplinäre Projekte bei namhaften Kunden
  • mit zweitägigem Willkommens-Seminar und Patenschaft holt man Sie fix an Bord
  • die Hierarchien sind flach, die Türen auf, der Teamgeist groß
  • flexible Arbeitszeiten und sowie die Möglichkeit zum Home Office sind hier noch nicht alles: auch ein Sabbatical ist problemlos möglich
  • je nach Standort und Präferenz gibt’s hier einen Firmenwagen oder Zuschüsse zum ÖPNV-Ticket – eine Bahncard 25 ist immer Ehrensache
  • Gründe für Teamevents findet man hier gerne und regelmäßig, nicht nur im Sommer, an Weihnachten und Co.

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Ihr Fokus ist die Entwicklung ausgereifter BI- und Analytics Lösungen mitsamt Datenmodellierung und mobiler Dashboards mit IBM Cognos
  • auch bei der partnerschaftlichen Kundenberatung von der Anforderungsaufnahme über die Konzeption und Implementierung bis zur Produktivsetzung sind Sie dabei
  • auch in der Anwenderbetreuung können Sie im Falle eines Falles glänzen
  • Sie sind auch bei der aktiven Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Geschäftes und Beratungsportfolios mit dabei
  • zudem leiten Sie sporadisch eigene Teilprojekte

Was sollte ich mitbringen?

  • die Basis Ihrer Vita bildet ein zahlen- und technikaffiner Studienabschluss
  • Sie bringen praktische Erfahrung mit IBM Cognos mitsamt dem Framework Manager und Report Studio mit
  • dazu sind Sie in Sachen fachlicher und technischer Konzeption im BI-Bereich und dimensionaler Datenmodellierung durchaus bewandert
  • Modellierungstools und die BI-Frontend-Entwicklung haben Sie auf dem Kasten
  • auch Themen wie Microstrategy, Tableau, Power BI und GIS sind Ihr Ding
  • Teamgeist und soziale Kompetenz ist für Sie nicht nur Sache des Softskill-Bingos
  • Sie sind deutschlandweit reisebereit, denn von Nürnberg aus geht’s langfristig auch hinaus in die Welt
  • sprachlich stehen Sie mit ebenso guten Deutsch- wie Englisch-Kenntnissen gut da

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • mit Erfahrung aus dem öffentlichen Dienst punkten Sie hier richtig
  • ebenso mit solcher aus der Angebotserstellung

Wenn Ihnen gefällt, was Sie hier lesen, schicken Sie mir einfach Ihre Unterlagen zu, gerne auch per Mail. In einem ersten Telefonat können wir ganz offen über den Auftraggeber und die Details der Position sprechen.

Viele Grüße

Marcel Engling
IT-Personalberater