Berufsbild Product Owner

Perfekte Symbiose: Wenn Produkt und Owner im visionären Einklang stehen.

Wenn Sie als Product Owner (m/w) arbeiten, nehmen Sie eine zentrale Position bei der agilen Softwareentwicklung ein, indem Sie die wesentlichen Eigenschaften eines Produktes in enger Abstimmung mit den Stakeholdern vorgeben. Auf Basis von Markt- und Anforderungsanalysen entwerfen Sie Produktvisionen und -strategien. Sie legen Produkteigenschaften fest, priorisieren User Stories im Backlog nach Business Value und entscheiden hinsichtlich der Roadmap darüber, ob erreichte Sprint-Ergebnisse erfolgreich waren.

Mögliche Methoden

  • Scrum
  • Produktmanagement
  • Anforderungsanalyse
  • User Stories
  • Sprint-Planung

Wissenswert

  • Gehaltsbereich: 35.000 € bis 85.000 €
  • angrenzende Bereiche: Scrum Master, Produktmanager
  • scherzhaft auch als SCN bezeichnet (single chokable neck)

Typische Aufgaben eines Product Owners

  • Entwicklung von Produktvisionen und -Roadmaps
  • Konzeption und Monitoring kundenorientierter Lösungen, Features und Prozesse
  • Optimierung von Entwicklungsprozessen
  • Durchführung von Markt- und Anforderungsanalysen inklusive Meinungs- und Erfolgsermittlung
  • Definition und Spezifikation der Kundenanforderungen in Form von User Stories und Akzeptanzkriterien
  • Priorisierung des Produkt-Backlog nach Business Value
  • Planung von Sprints
  • Steuerung externer Dienstleister
  • Kommunikation und Verhandlung mit Stakeholdern

Typische Anforderungen an einen Product Owner

  • Erfahrungen im Bereich der agilen Softwareentwicklung oder ein Studium der IT bzw. Wirtschaftswissenschaft mit technischer Ausrichtung bilden eine solide Basis
  • häufig gefragt: Know-how im Produktmanagement
  • sehr gutes Grundverständnis für neue Technologien und eine hohe Bereitschaft, dieses zu erweitern
  • analytisches Denkvermögen und ein Händchen für Zahlen
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke (schriftlich und mündlich) sowie souveränes Auftreten

Wird auch teilweise gern gesehen

  • eigener Entwickler-Background
  • Zertifikat als Certified Scrum Product Owner (kurz CSPO)

Im agilen Entwicklungsteam ist der Product Owner (m/w) dafür zuständig, die Auftraggeberseite fachlich zu vertreten und den wirtschaftlichen Erfolg des Produktes zu sichern. Dabei trägt er die alleinige Verantwortung für die Anforderungen und Ihre Priorisierung im Produkt-Backlog. Die Kunst besteht für den Product Owner vor allem darin, die richtige Balance zwischen Eigenschaften, Kosten und Auslieferungszeitpunkt zu finden. Um die Bedürfnisse und Wünsche der Stakeholder richtig zu verstehen und abzuwägen, steht er außerdem in stetigem Austausch mit den Auftraggebern.

Durch den häufigen Kontakt mit Kollegen, Kunden und Dienstleistern sind ausgeprägte Soft Skills wie Kommunikationsstärke, Verantwortungsbewusstsein und Organisationstalent für den Product Owner (m/w) unumgänglich. Außerdem ist auch eine stete fachliche Weiterbildung erforderlich, da sich die Ansprüche und Möglichkeiten in der IT-Landschaft schnell entwickeln.

Ihre Ansprechpartner für Product-Owner-Positionen: