Berufsbild Business Analyst*in

Business Analyse: Mit dieser Diät passt jede Marktnische wie angegossen.

Als Business Analyst (m/w) sind Sie in Ihrem Unternehmen für Geschäftsprozess- und Systemanalysen zuständig. Aus diesen leiten Sie im Zuge des Change Management Anforderungsprofile ab und entwickeln in Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Fachabteilungen Optimierungs- und Lösungsarchitekturen. Diese untermauern Sie behände mit technischen Fachkonzepten, Prozessdarstellungen, Use Cases sowie ER- und Datenmodellen. Das Ziel: die Implementierung in die bestehende System-Umgebung.

Technologien

  • UML
  • SQL

Auch oft Voraussetzung

  • ERP-Systeme (etwa SAP, Oracle, Sage usw.)

Häufig verwendete Tools

  • JIRA und vergleichbar

Mögliche Methoden

  • Business Analyse
  • IT Change Management
  • Prozessmodellierung
  • Projekt- /Produktmanagement
  • Anforderungsanalyse
  • Anforderungserhebung/ Requirements Engineering
  • Qualitätssicherung

Wissenswert

  • Gehaltsbereich: 40.000 € bis weit über 80.000 €
  • angrenzende Bereiche: IT Projektmanager, IT Consultant, Software Engineer, BI Analyst, Data Analyst
  • der Business Analyst ist Berater, Change Agent und Moderator in einer Person

Typische Aufgaben eines Android Developers

  • Geschäftsprozess- und Systemanalysen
  • Spezifikation von Anforderungsprofilen der Stakeholder und unterschiedlichen Fachabteilungen im Rahmen des Requirements Engineering
  • Entwicklung anspruchsvoller Lösungsarchitekturen und technischer Fachkonzepte inklusive Prozessdarstellungen, ER-Modellen, Use Cases, Datenmodellen und Skizzen
  • Analyse, Konzeption und Integration von Prozessoptimierungen, Erweiterungen und Neuerungen in die bestehende System-Umgebung
  • Definition von Zielen
  • Erstellen von Business Cases
  • Betreuung der Umsetzung in Hinblick auf Themen wie Kapazität, Sicherheit, Änderungs-, Problem- und Qualitätsmanagement
  • Festsetzung der KPIs
  • Ressourcen- und Budgetplanung, Kosten-Nutzen-Analysen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Risikoabschätzungen
  • Identifikation von Best-Practice-Ansätzen
  • Entscheidungsvorlagen
  • Marktbeobachtung
  • Schnittstellenfunktion (fachlich, örtlich)
  • Beratung der Fachbereiche in operativen und strategischen Fragen
  • Ansprechpartner für interne Kollegen (auch Coaching) und externe Dienstleister mit Vereinbarung und Sicherstellung von Service Level Agreements

Typische Anforderungen an einen Android Developer

  • von Vorteil ist ein abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik, Mathematik oder Betriebswirtschaftslehre
  • daran anknüpfend werden von einigen Unis und Instituten Weiterbildungen in Business Analyse angeboten, die besonders im Ausland sehr nützlich sein können
  • allerdings haben auch Quereinsteiger Chancen
  • Berufserfahrung im Anforderungs- oder Projektmanagement ist gern gesehen
  • ebenso wie erste Erfahrung in der Durchführung von Workshops und Schulungen
  • gern gesehen ist Erfahrung in der Budgetplanung
  • Verständnis von SQL-Datenbanken kommt gut
  • sehr gutes technisches Verständnis
  • hohe Motivation
  • Kommunikationsfreude
  • Teamgeist

Als Business Analyst (m/w) sind Sie ein Meister der Optimierung – bei Ihrer Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachdisziplinen glänzen Sie durch geschäftlichen Weitblick, betriebswirtschaftliches Know-how und solides Handwerkszeug. Neben Anforderungsmanagement, der Analyse und Konzeption von Prozessoptimierungen und dem Erstellen fachlicher Ablaufprozesse und Feinkonzepte umfasst Ihre Tätigkeit die Entwicklung von UML-Diagrammen, die Identifikation von Best-Practice-Ansätzen und die Festsetzung der Maßstäbe der KPIs. Wenn Sie die Ressourcen- und Budgetplanung übernehmen, unterziehen Sie Ihre Projekte einer Kosten-Nutzen-Analyse, nehmen Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Risikoabschätzungen vor und präsentieren Entscheidungsvorlagen, ehe Sie die Neuerungen konzipieren und implementieren. Ihr Controlling fußt auf Testanalysen, Modul-, System- und Akzeptanztests. Dank Ihres Reportings bleiben die Abläufe stets transparent.

Von Ihren kommunikativen Skills profitieren Stakeholder, interne Fachbereiche, externe Dienstleister und Kunden gleichermaßen – sei es bei der Beratung der Kollegen in operativen und strategischen Fragen, der Vermittlung zwischen User-Anforderungen und technischer Umsetzung oder der Festsetzung der SLAs.

Ihre business-analytische Expertise wird von Unternehmen stark nachgefragt; die Einsatzmöglichkeiten sind ebenso vielfältig wie spannend. Die strategische Planung geschäftskritischer Projekte kann ebenso auf Sie zu kommen, wie die Begleitung von Hard- und Softwareprojekte. Ihr Verständnis für die Business-Prozesse der Kunden ermöglicht Ihnen die zielgenaue Anpassung der Systeme. Business Analysten (m/w) sind in Sektoren wie Finance, Global Enterprises, Beratungs- und Technologiedienstleistung, Systemhäusern, Online-Unternehmen, Logistikbetrieben, Life Science und auch sozialen Einrichtungen sehr gefragt.

Ihre Ansprechpartner für BA-Positionen: