Teamlead Java (d/m/w)

Die Java-Speerspitze für den agilen Change.

Unser Kölner Auftraggeber ist mit 130 Jahren Markterfahrung ein echtes Traditionsunternehmen und zählt mit über 1000 Standorten deutschlandweit zu den größten Vertretern seiner Branche. Bei solchen Dimensionen ist klar, dass man auf technischer Ebene höchsten Ansprüchen gerecht werden muss. So setzen sich allein in der Gesamt-IT über 300 Mitarbeiter tagtäglich für reibungslose Geschäftsabläufe ein.

Als Teamlead Java (d/m/w) haben Sie Ihr Team fachlich und disziplinarisch genauso im Griff wie die Hauptsysteme generell. Zusammen mit den Fachbereichen werfen Sie einen Blick auf Anforderungen und SLAs, nehmen Prozess- und Technologieoptmierungen vor und bauen die Automatisierung weiter aus. Auch externe Lieferanten bringen Sie hier zielgenau in Schwung. In Köln gibt es einiges zu tun, leiten Sie es an!

Job Portrait

Arbeitgeber

  • deutsches Traditionsunternehmen
  • sehr erfolgreich
  • über 1000 Standorte
  • 300 IT-Mitarbeiter
  • Standort: Köln

Technologien

  • Java
  • Spring Batch/Boot
  • Tomcat, JBoss, WildFly
  • UNIX, Linux
  • Ansible

Methoden & Tools

  • Gruppenleitung
  • fachliche, disziplinarische Führung
  • agile Prozesse
  • CI/CD
  • TDD/DDD

Wissenswert

  • modernstes Equipment
  • flexible Arbeitszeiten
  • Weiterbildung
  • zentral gelegene Büros
  • umfassende Sozialleistungen
  • Gesundheitsleistungen
  • subventionierte Kantine
  • Jobrad, Jobticket

Was bietet mir diese Position?

  • Sie werden wichtiger Teil eines zentralen Unternehmensbereichs
  • die gelebte Unternehmenskultur ist äußerst mitarbeiterorientiert
  • Sie werden intensiv eingearbeitet und weitergebildet
  • und haben dazu ein großes Mitspracherecht bei technischen Neuerungen
  • sehr flexible Arbeitszeiten schaffen eine gute Work-Life-Balance
  • und umfassende Sozial- und Familienleistungen geben langfristig Sicherheit
  • die Büros sind bestens ausgestattet und zentral gelegen und dorthin gelangen Sie entweder per Jobrad oder -ticket
  • obendrauf kommen ein vorzügliches Gesundheitsmanagement, Betriebssport und eine bezuschusste Kantine

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Sie übernehmen die Verantwortung für zwei kritische Hauptsysteme und führen Ihre Gruppenmitglieder fachlich und disziplinarisch nach vorn
  • die Fachbereiche beraten Sie hinsichtlich der Umsetzung fachlicher Anforderungen
  • mit diesen organisieren und planen Sie zudem die Aufträge und vereinbaren SLAs
  • weitere Optimierungen der verantworteten Systeme im Bezug auf Stabilität und Performance nehmen Sie auf dem Weg gerne mit
  • die flüssige Zusammenarbeit mit den anderen IT-Abteilungen stellen Sie sicher
  • und die verwendeten Entwicklungsmethoden und -prozesse verbessern stetig weiter
  • auch der Ausbau der Automatisierungsmöglichkeiten, der eingesetzten Container- und Clustersysteme und der Architekturen generell bringen Sie weiter mit voran
  • die harmonischen Beziehungen zu externen Lieferanten haben Sie jederzeit im Griff

Was sollte ich mitbringen?

  • Sie haben ein sicheres Auftreten und schon erste IT-Führungserfahrung im Gepäck
  • Ihre restliche Berufserfahrung haben Sie in der Software-Entwicklung gesammelt
  • mit Java, Spring Batch und Spring Boot kennen Sie sich aus
  • und auch im Hinblick auf Application Server (Tomcat, JBoss, WildFly) sind Sie fit
  • Linux, UNIX, macht mir nix! Auch, wenn Ansible im Einsatz ist
  • Sie haben eine strategische und analytische Denkweise bei hoher Zielorientierung

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • Sie kennen sich mit der Etablierung von Integrationsarchitekturen, agilen Entwicklungsmethoden (Scrum, Kanban, XP) oder CI/CD-Prozessen aus? Top!
  • auch Erfahrung mit Container-Systemen, containerbasierten Clustern, TDD und DDD kämen sehr gut an
  • und naturgemäß wäre es wirklich praktisch, sich hier mit versicherungstechnischen Prozessen auszukennen

Wenn ich damit Ihren Geschmack getroffen habe, freue ich mich auf Ihre Unterlagen, die Sie mir gerne auch per Mail zuschicken können. In einem ersten Telefonat können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und alle Details zur Position sprechen.

Viele Grüße

Daniel Hamacher
Senior IT-Personalberater