Anwendungsbetreuer (d/m/w) mit Wahlfokus

Mit Ihrem Input können die Applications rechnen.

Unser Auftraggeber ist ein Versicherer mit fast 150-jähriger Tradition, der diverse Vertriebswege, Produkte und Zielgruppen innovativ unter einen Hut bringt. Von den rund 800 Angestellten in der Neusser Hauptverwaltung kommen allein 120 auf die IT. Mit Open-Spaces, kleinen Büros und offener Gestaltung beschreitet man hier neue Wege.

Als Anwendungsbetreuer (d/m/w) haben Sie Applikationen aus einem von zwei Wahlbereichen im Griff: dem Input Management (IM) oder dem Rechnungswesen (RW). Im IM entwickeln Sie die Posteingangsverarbeitung neu und weiter, administrieren die Systeme und managen Anforderungen. Beim RW-Fokus betreuen Sie die RW-Systeme mitsamt Schnittstellen und konzipieren, planen sowie implementieren Teilprojekte. Gute Doku und Abstimmung mit den Fachbereichen ist überall gefragt. ;-)

Job Portrait

Arbeitgeber

  • Traditionsversicherung
  • knapp 150 Jahre am Markt
  • sehr innovative Ausrichtung
  • großes Begleitangebot
  • Standort Neuss

Technologien

  • IM:
    • JavaScript, Oracle-DBs, XML und SQL
  • RW:
    • SQL Grundkenntnisse
    • optional: Wilken-Software
    • optional: PL/SQL

Methoden & Tools

  • Microsoft Office
  • Anwendungsbetreuung
  • Weiterentwicklung
  • Neuentwicklung
  • Dokumentation
  • Prozessanalyse

Wissenswert

  • flache Hierarchien
  • rabattiertes Angebot
  • betriebliche Sozialleistungen
  • Gesundheitsmanagement
  • 38 Std/Woche
  • 30 Urlaubstage (+Brauchtum)
  • mobiles Arbeiten
  • Kantine, Jobticket

Was bietet mir diese Position?

  • es erwarten Sie flache Hierarchien, die auch große Nähe zum Vorstand mitbringen
  • das eigene Portfolio bekommt man als Alumni natürlich rabattiert ;-)
  • bei langer Krankheit fängt die betriebliche Krankenversicherung Sie bestens auf und auch eine betriebliche Rente gehört dazu
  • 38 Std/Woche und 30 Tage Urlaub plus Sonder- und Brauchtumsurlaub sorgen für Entspannung
  • hier werden sehr innovative Arbeitsmodelle gelebt, inklusive mobilem Arbeiten, kleinen Open Space Büros sowie einem Gesundheitspark
  • in der eigenen Kantine speist es sich vorzüglich und ins Büro kommt man mit dem subventionierten Jobticket

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Ihnen sagt das Input-Management zu?
    • Dann übernehmen Sie die Neu- und Weiterentwicklung der Systeme zur Posteingangsverarbeitung
    • auch dabei: die Administration und Sicherstellung des reibungslosen Betriebs
    • Prozessanalyse mit Blick auf fachliche und/oder rechtliche Anforderungen – mit anschließender Doku und Archivierung
    • Kontaktpflege mit SW-Herstellern und Betreuung von Projekten und Beratern
  • Oder doch lieber das Rechnungswesen?
    • fachliche und inhaltliche Betreuung der RW-Systeme sowie angrenzender Schnittstellen
    • Konzeption, Planung und Implementierung von Teilprojekten, Erstellung von treffenden Reports und Unterstützung bei Fehlersituationen
    • zudem Doku, Tests sowie System- und Prozessoptimierungen
  • die Abstimmung mit den Fachbereichen hinsichtlich Anforderungen, Spezifikationen und Umsetzung kommt so oder so auf Sie zu ;-)

Was sollte ich mitbringen?

  • Schwerpunkt Input Management:
    • technisch ausgerichtetes Studium/Ausbildung
    • mehrjährige einschlägige Erfahrung in der DMS-Entwicklung
    • sehr gute Kenntnisse in JavaScript, Oracle-DBs, XML und SQL
    • flotter Umgang mit Windows, Office und anderen Microsoft-Konsorten
  • Schwerpunkt Rechnungswesen:
    • Studium oder Ausbildung aus Finanzbuchhaltung oder Rechnungswesen
    • einschlägige Berufserfahrung aus ebendieser Richtung
    • solide Grundkenntnisse SQL mit Lust auf deren Ausbau
  • generell sind Sie selbstständig, strukturierte und lösungsorientiert unterwegs
  • und beweisen viel Flexibilität, Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit
  • klar, dass auch IT-Affinität hier eine gewisse Rolle spielt

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • Branchenwissen und Erfahrung in der automatisierten Posteingangsverarbeitung wären ein toller Bonus für einen Einstieg im Inputmanagement
  • Sie haben schon Erfahrung mit Anwendungen von Wilken und kennen sich mit PL/SQL aus? Das kommt im Rechnungswesen gelegen

Wenn Ihnen das gefällt, schicken Sie mir einfach Ihre Unterlagen zu, sehr gerne auch per Mail. In einem ersten Gespräch können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und alle Details zur Position sprechen.

Viele Grüße

Marcel Engling
IT-Personalberater