Agile Requirements Engineer (d/m/w)

Agiles Umfeld mit Konzernrückhalt.

Unser Auftraggeber ist ein internationales Schwergewicht, wenn es um Logistik- und Lagertechnologien geht. Mit viel Innovationskraft wurde man zu einem Top-Anbieter für Supply-Chain-Automatisierung mit Milliardenumsätzen – nicht zuletzt durch einen konsequenten Weg der Digitalisierung. In Frankfurt/Main lässt sich die Zukunft bei Themen wie IoT und Big Data mitgestalten.

Als Agiler Requirements Engineer (d/m/w) haben Sie bei unterschiedlichen Projekten, je nach Phase, zwei zentrale Aufgabenbereiche: Zum Einen fungieren Sie als Schnittstelle zwischen Fachbereichen und internen Kunden sowie Entwicklung und übersetzen die Business-Anforderungen für die Devs. Zum Anderen übernehmen Sie Aufgaben eines Scrum Masters und unterstützen die Teams bei agilen Themen.

Job Portrait

Arbeitgeber

  • Hersteller von Logistik- und Lagertechnik
  • über 5 Mrd. € Umsatz
  • neugestalteter Digital Campus
  • Standort: Frankfurt (Main)

Methoden & Tools

  • Anforderungsmanagement
  • Projektmanagement
  • Scrum
  • Design Thinking

Wissenswert

  • moderne Team-Kultur
  • Weiterbildung
  • 13,9 Monatsgehälter
  • Vertrauensarbeitszeit
  • 30 Urlaubstage plus 8 Gleittage
  • zusätzliche Unternehmensvorteile
  • BAV

Was bietet mir diese Position?

  • hier treffen die Sicherheit und attraktive Vergütung eines Konzerns mit Tarifvertrag auf die offene Atmosphäre und Team-Kultur des digitalen Campus
  • Ihre Fort- und Weiterbildung wird durch Konferenzen und die eigene Academy gern gefördert
  • für die Work-Life-Balance: Vertrauensarbeitszeit und 30 Tage Urlaub plus 8 Gleittage
  • vergütet wird das ganze mit 13,9 Monatsgehältern, versüßt mit BAV und einigen weiteren Mitarbeitervorteilen
  • bei Team-Workshops und auf Unternehmensfeiern festigt man den Zusammenhalt

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Sie übersetzen Anforderungen für die Entwickler – dafür erfassen, beschreiben und definieren Sie funktionale und nicht-funktionale Anforderung der digitalen Lösungen
  • für die Projekte identifizieren Sie Impediments und sorgen für eine saubere Übergabe von Design bis zur Entwicklung eines MVPs
  • hierfür arbeiten Sie eng mit den Bereichen Design, UI/UX, Architektur und Entwicklung sowie der Führungsebene zusammen
  • Sie unterstützen die Product Owner bei der Erstellung, Priorisierung und Pflege des Backlogs und sind an der Formulierung von User Stories beteiligt
  • die agilen Teams und die POs beraten und coachen Sie bezüglich agiler Methoden und Praktiken
  • Sie arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung der agilen Arbeitsweisen

Was sollte ich mitbringen?

  • durch mehrere Jahre Berufserfahrung im IT-Umfeld macht Ihnen in Sachen Requirements Engineering niemand etwas vor
  • auch in agilen Rollen wie Scrum Master oder Product Owner konnten Sie bereits Erfahrung sammeln – idealerweise können Sie das durch ein Zertifikat belegen
  • dadurch verstehen Sei es, agile Prozesse zu kontrollieren und die Einhaltung
  • Sie wissen Teams zu motivieren und anzuleiten
  • dank Ihrer hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten wissen Sie unterschiedliche Zielgruppen und Stakeholder zu moderieren
  • dies gelingt Ihnen dank exzellentem Englisch auch im internationalen Umfeld

Wenn diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe Ihren Ehrgeiz weckt, freue ich mich auf ihre Unterlagen, sehr gerne auch per Mail. In einem ersten Gespräch können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und die weiteren Details sprechen.

Viele Grüße

Sabine Pütz
IT-Personalberaterin und Marketing