Irgendwo mitten im Internet

What Do You Love About Writing Code? …

gepostet von am

… Das fragte Colleen Taylor einige der rund 4000 Teilnehmerinnen der jährlich abgehaltenen Grace Hopper Celebration of Women in Computing.

Die Begeisterung und die Beweggründe der befragten Software-Coder, Technologien und Software nicht nur zu nutzen, sondern selbst zu gestalten, wird hier deutlich spürbar.

Drei Hauptgründe für die Liebe zum Coden standen an vorderster Stelle:

  1. die Begeisterung für abstrakte, mathematische Probleme
  2. das Ausleben von Kreativität
  3. die Faszination für das Grenzenlose

Hinter dem letzten Punkt steht ein Wunsch, der wahrscheinlich so alt ist wie der Mensch selbst: ohne materiellen Aufwand alles erschaffen zu können, was einem die eigene Vision eingibt. Anders als beim einsamen Schöpferbild der Antike oder der Klassik steht dabei hier die gemeinschaftliche Arbeit klar im Vordergrund:

“Many people collaborating together on an incredible piece of art: Making software is like that” (Jocelyn Goldfein, Director of Engineering, Facebook).