next level

Willkommen auf dem next level-Blog

IT-Jobs

Softies willkommen! Was Recruiter wirklich suchen.

gepostet von am

Der Wandel in der Arbeitswelt, War for Talents, Active Sourcing... Diesen Buzzwords widmet sich unter anderem auch der Recruiter Kompass 2019 von freelancermap.de. In Zeiten des Fachkräftemangels gilt besonders für die IT-Welt: Passende Bewerber*innen zu finden ist vor allem eine Frage der richtigen Suche.

In der IT fühlt sich Recruiting oft wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen an.
Recruiter auf der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Bildquelle: paulista/Shutterstock

next level

Aus next level wird TEMPTON Next Level – sonst ändert sich nix!

gepostet von am

Wir kennen es von “Raider”: Es ist nur ein Name, geschmacklich ist Twix dasselbe. So (oder so ähnlich) verhält es sich mit next level nach der frisch erfolgten Übernahme durch den Personaldienstleister TEMPTON mit Hauptsitz in Essen. Während wir im Kern bleiben, was wir sind, haben wir zusammen einige Pläne für 2020. Hit the Road, Map!

Übernahme next level durch Tempton
Yummy! TEMPTON Next Level hat knackige Pläne für 2020!

next level

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2020!

gepostet von am

Ein turbulentes Jahr liegt hinter uns und auch so kurz vor Weihnachten sind wir noch fleißig! Doch lassen wir uns eine gemütliche Weihnachtsfeier natürlich nicht entgehen. 2020, wir freuen uns schon auf Dich und wünschen allen Geschäftspartnern, Kandidat*innen und uns Wohlgesonnenen besinnliche Festtage und einen guten Rutsch!

Das next-level-Team bei der gemütlichen Weihnachtsfeier mit Kaffee und Kuchen.
Sieht aus wie letztes Jahr? War auch mindestens so schön: Weihnachtsfeier im Stammcafé. Foto: Marcel Engling.

Meet the Geek

Folge 13: Der Head of SEO. “Fragen Sie doch mal nach dem Unterschied von Crawling und Indexierung!”

gepostet von am

Im Laufe seiner Karriere ist Boris Wartenberg so richtig ins SEO hineingewachsen – und hat nicht vor, da jemals wieder herauszukommen! Im Interview nach seinem SEO-Vortrag bei next level erzählt er nicht nur, warum SEM für ihn das tollste Berufsfeld überhaupt ist, sondern verrät uns auch, was einen guten SEO-Consultant ausmacht – und woran Unternehmen unseriöse Anbieter erkennen.

Boris Wartenberg, Head of SEO

Name:

Boris Wartenberg

Beruf:

Head of SEO

wichtigste Tools:

Sistrix, searchmetrics, ubersuggest, Google Analytics/Ads, KWPlanner/-Finder, karlsCORE, Screaming Frog

Geheimtipp:

TermLabs.io

Das liebe ich an SEO:

die detektivische Arbeit und die zielgerichtete Produktion hochwertiger Inhalte, die ranken

Wenn ich mal nicht SEO mache, mache ich:

Kettlebell-Training! Und ein guter Papa sein.

Über „Meet the Geek“

IT-Jobs

Freelancer-Kompass 2019: Wie geht’s, Freiberufler?

gepostet von am

Auch dieses Jahr hat freelancermap.de wieder eine umfassende Studie zum Freelancing durchgeführt und über 1.000 Fragebögen aus der DACH-Region zu relevanten Themen der Freiberuflichkeit ausgewertet. Die Ergebnisse präsentiert uns niemand Geringeres als Magnus Gernlein, Leiter des Kooperationsmanagements bei freelancermap – danke für diesen interessanten Einblick in den Status Quo der Freelancer-Szene!

Mann mit Laptop vor Gras-Tapete
Arbeiten, wo's beliebt: Freelancing liegt weiter voll im Trend. Bildquelle: Johnny Lindner/Pixabay.